de
 
en
|   
  • Home  
  • Kontakt  
  • Unternehmensgruppe  
  • 3D-Druck

    Haben Sie Fragen?

    So erreichen Sie uns
    Tel:
      0421-94961-11
    Fax: 0421-94961-97
    E-Mail: info(at)n-ft.de

    Unverbindliche Anfrage

    Schutz von sensiblen Kundendaten

    Anschauungsobjekte, Prototypen und kleine Serien von Bauteilen mit nicht zu hohen Anforderungen an die mechanische Präzision und Festigkeit können sehr effizient gedruckt werden. Diese Bauteile zeichnen sich aufgrund der hohlen Strukturen durch ihr geringes Gewicht bei durchaus ansehnlicher Steifigkeit aus. So haben wir Erfahrungen mit der Fertigung von Platinenhalterungen und Kleingehäusen verschiedenster Art. Ebenfalls drucken wir Laminierformen für die Herstellung von Bauteilen aus Faserverbundwerkstoffen.

     

     

    Beispiele von 3D-Druck-Modellen

    Gehäuse
    Objektivhalterung
    Halterung

     

     

    Bildschirmhalterung
    Laminierform
    Detail Laminierformfuß

     

     

    Verwendete FDM-3D-Drucker

    Wir können Bauteilgrößen bis 700 mm x 700 mm x 820 mm realisieren. Wir setzen Fused Deposition Modeling (FDM) 3D-Drucker folgender Modelle ein:

     

    Builder Extreme 1000

     

    Unser großer 3D-Drucker fertigt Modelle mit Maßen bis zu 700  x 700 x 820 mm. Dabei druckt er bis zu 80 mm pro Sekunde. Dieser Drucker verwendet derzeit PLA- und PRO1-Filamente.

    BCN3D Sigma

     

    Dieser FDM-3D-Drucker druckt Modelle bis zur Größe einer DIN-A4-Grundfläche und einer Höhe von 210 mm. Dabei druckt er bis 150 mm pro Sekunde schnell. Hierbei können verschiedene Filamentarten ebenso kombiniert werden wie Farben und Filamentstärken.

     

     

    Verwendete Filamente

    Von den gängigsten Druck-Filamenten bis hin zu extrem stabilen, kohlefaserverstärkten Filamenten bieten wir derzeit folgende Filamente in verschiedensten Farben an:

    ABS

    Acrylnitril-Butadien-Styrol, sehr hitzebeständig mit harter, kratzfester Oberfläche, leichter Tendenz zum Verzug, neben PLA das wichtigste 3D-Druckmaterial

    CARBONFIL

    dank der enthaltenen 20 % Carbonfasern ist dieses Material extrem steif und fest und gleichzeitig sehr leicht (deshalb wird es seit längerem in der Automobilindustrie und im Luftverkehr verwendet)

    GREEN-TEC

    zu 100 % ökologisch hergestelltes Material und bis 120° C hitzebeständig

    PETG


    Polyethylenterephthalat mit Glykol, sehr widerstandsfähiges Material, starke mechanische Eigenschaften, schwer entflammbar, resistent gegen viele Chemikalien

    PLA

    Polyactide, neben ABS wichtigstes 3D-Druckmaterial, aber leichter zu verarbeiten als ABS, wird aus regenerativen Rohstoffen gewonnen, geringere Hitzebeständigkeit als ABS, aber mit geringstem Verzug

    POLYSUPPORT

    geeignet für große und komplizierte Ausdrucke mit Überhang, dieser kann ohne weitere Löseflüssigkeit leicht entfernt werden

    PRO1

    Spitzenmaterial für höchste mechanische Anforderungen bei kurzer Druckzeit

    PVA

    Polyvinylalkohol, das Unterstützungsmaterial ist wasserlöslich (sehr leicht entfernbar) und wird für den Druck komplizierter Modelle mit Überhang verwendet, um diesen vorübergehend abzustützen

     

    Wenn Sie spezielle Material- und Farbvorstellungen für Ihre Objekte haben, kontaktieren Sie uns. Wir finden gemeinsam die beste Lösung.